Feiert, was ihr liebt und sichert euch -20% auf Geschenke zum Valentinstag! Hier entlang!

Uhrenbeweger online kaufen

Aus vielen Gründen ist der Einsatz eines Uhrenbewegers sinnvoll. Durch das automatische Aufziehen der Uhr wird Zeit gespart. Insbesondere bei Automatikuhren mit vielen Komplikationen ist das Nachjustieren nach längeren Tragepausen oft kompliziert.

70 Produkte

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Alle Preise zzgl. 2,90 € Versandkosten.

Uhrenbeweger bei CHRIST – Immer in Bewegung

Du liebst Automatik-Armbanduhren und konntest dich noch nie mit nur einem einzigen Modell zufriedengeben? Du wählst gerne deiner Stimmung und deiner Garderobe entsprechend die Uhr aus, die dich durch den Tag begleiten soll? Erlebest du immer mal wieder Phasen, in denen eine ganz bestimmte Armbanduhr am besten zu dir und deinem Leben passt, während die anderen Modelle pausieren? Dann ist ein Uhrenbeweger, auch Uhrendreher genannt, eine kluge Investition.

Wann ergibt ein Uhrenbeweger Sinn?

Automatikuhren ziehen sich durch die Handgelenk-Bewegungen ihres Trägers immer wieder von ganz allein auf. Die Gangreserve, also die Zeit, in der die Uhr auch in Ruhestellung tadellos weiterläuft, beträgt in den meisten Fällen 12 bis 48 Stunden. Danach bleibt das Uhrwerk stehen und die Zeit- und Datumsanzeige sowie weitere Funktionen wie beispielsweise ein ewiger Kalender oder eine Mondphasenanzeige kommen zum Erliegen. Ihre Wiederherstellung ist oftmals kompliziert und sehr zeitintensiv. Mit einem Uhrenbeweger ersparst du dir die Unannehmlichkeiten und der Uhr diesen schwierigen und für bestimmte Verschleißteile oftmals auch schädlichen Vorgang. Trägst du deine Automatikuhr also nur selten oder besitzt mehrere Armbanduhren, die abwechselnd zum Einsatz kommen, solltest du sie daher mithilfe eines Uhrenbewegers am Laufen halten. In unserem Sortiment findest du Modelle namhafter Hersteller wie z. B. Chronovision, Designhütte oder Heisse & Söhne in verschiedenen Größen und Ausführungen, die ebenso dekorativ wie funktionell sind.

Wie funktioniert ein Uhrenbeweger?

Ein Uhrenbeweger dreht eine oder auch mehrere Automatikuhren langsam um die eigene Achse. Diese Bewegungen ahmen die menschlichen Handgelenkbewegungen nach, sodass der Aufziehvorgang nicht unterbrochen wird und die Uhr kontinuierlich weiterläuft. Neben der ausgeklügelten Funktionalität bietet ein Uhrenbeweger eine elegante und stilvolle Möglichkeit, Armbanduhren dekorativ zu präsentieren und sicher aufzubewahren. Für Uhren ohne Automatikfunktion empfehlen sich dafür Uhrenkoffer und Uhrentaschen.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Da Uhrwerke unterschiedliche Aufziehrichtungen haben können, solltest du beim Kauf eines Uhrenbewegers darauf achten, dass er in beide Drehrichtungen rotieren kann. Außerdem sollte dein Uhrenbeweger über eine „Ruhefunktion“ verfügen, damit er keine lästigen Geräusche verursacht, während du schläfst. Hochwertige Uhrenbeweger-Modelle funktionieren allerdings so leise, dass sie kaum wahrzunehmen sind. Bei der Energieversorgung kannst du bei den meisten Modellen zwischen Netz- und Batteriebetrieb wählen.

FAQ's - Häufig gestellte Fragen

** Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers