Diese Seite drucken Schliessen

CHRIST Uhrenschutz

Mit unserem neuen Schutzprodukt Christ Uhrenschutz runden Sie Ihr Shopping Erlebnis ab. Wir bieten Ihnen zusätzlich die Extra-Sicherheit für Ihre Neuanschaffung, auf die Sie sich schon so gefreut haben. So können Sie diese rundum sorglos genießen und auch mit ruhigem Gewissen verschenken!

Nach Ablauf der Herstellergarantie verlängern wir den üblichen Garantiezeitraum und stehen Ihnen mit dem Christ Uhrenschutz bei Materialdefekten und Verarbeitungsfehlern weiter zur Seite - bis zu 3 bzw. 5 Jahre nach dem Kaufdatum. Aber das ist längst noch nicht alles! Denn auch bei kleinen Missgeschicken, die im Alltag passieren, wie ein gesprungenes Uhrglas nach einem festen Stoß oder einem Sturz schützt Sie der Christ Uhrenschutz direkt vom Kaufdatum an für 3 bzw. 5 Jahre.

In einem solchen Augenblick können Sie sich sicher über ihr Missgeschick ärgern – oder aber Sie freuen sich, weil Sie sich beim Kauf Ihrer Uhr oder für den Christ Uhrenschutz entschieden haben und nicht mehr über teure Reparaturen nachdenken müssen. So können Sie Ihr Geld einfach für andere schöne Dinge des Lebens verwenden!

Um welche Art von Versicherung handelt es sich?

Allen Christ Uhrenschutzprodukten liegt eine Uhrenversicherung zugrunde, mit der die gekaufte Uhr durch Bezahlung einer einmaligen Prämie gegen bestimmte Schäden, die während der Laufzeit des Versicherungsvertrages an der Uhr eintreten, versichert ist.

Was ist versichert?

  • Bedienungsfehler und Ungeschicklichkeit (Sturz, Bruch, Flüssigkeit) bei leichter Fahrlässigkeit
  • Konstruktions-, Material- oder Herstellungsfehler nach Ablauf der Garantie und Gewährleistung des Herstellers und des Verkäufers
  • Feuer, Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Sturm, Frost, Hagel, Steinschlag, Überschwemmung
  • Wasser, Feuchtigkeit und Nässe (auch witterungsbedingt)
  • Akkus bei Smartwatches, wenn sie mehr als 50% Leistung verloren haben

Was ist nicht versichert?

  • Vorsatz
  • Höhere Gewalt, Erdbeben, Kriege, kriegsähnliche Ereignisse
  • unsachgemäße Aufbewahrung
  • Liegenlassen, Vergessen, Verlieren
  • kosmetische Schäden (z.B. Kratzer)

Gibt es Deckungsbeschränkungen?

  • Schäden durch Dritte
  • Schäden, die unter die Herstellergarantie fallen
  • Schäden durch Benutzung entgegen der Herstellervorgaben

Wo bin ich versichert?

  • Weltweit

Welche Verpflichtungen habe ich?

  • Zahlung der Einmalprämie
  • Die versicherte Uhr ist (auch während des Transportes) ordnungsgemäß, sorgfältig, sicher und nach den Herstellerangaben zu gebrauchen und aufzubewahren.
  • Der Schaden ist der Firma Christ oder dem Versicherungsdienstleister unverzüglich (innerhalb von drei Tagen) schriftlich zu melden.
  • Bei Eintritt des Versicherungsfalles ist der Schaden so gering wie möglich zu halten.

Wann und wie zahle ich?

  • Die Einmalprämie ist bei Vertragsabschluss vollständig zu bezahlen.
  • Bei allen Schäden wird dem Versicherungsnehmer ein Selbstbehalt von 20% des Schadenersatzes verrechnet
Wann beginnt und endet die Deckung?
  • Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Erwerb des Schutzproduktes und endet nach drei bzw. fünf Jahren. Mit erfolgter Entschädigung im Falle eines Totalschadens endet der Vertrag.

Wie kann ich den Vertrag kündigen?

Die Kündigung kann schriftlich oder per Mail an den Versicherungsdienstleister erfolgen.

AQILO GmbH
Mooslackengasse 17, 1190 Wien,
Österreich
Mail: kontakt@aqilo.com