Guido Maria Kretschmer Glücksmünze

Schliessen
79,90
inkl. 19% MwSt.
ausverkauft

Guido Maria Kretschmer Glücksmünze

129,00
jetzt 79,90
inkl. 19% MwSt.
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenlose Retoure (innerhalb Deutschlands)
  • Kostenlose Service-Hotline

    0800 1863 300 | Mo - Fr 9 - 20 h, Sa 9 - 18 h

weitere Informationen
Artikelnr. 87065383
Lieferantenreferenz B405180

Guido Maria Kretschmer Glücksmünze

Zu der Glücksmünz-Kollektion ließ sich der Stardesigner Guido Maria Kretschmer von seinem persönlichen Talisman inspirieren, ohne den er niemals das Haus verlässt: Eine Münze, die ihm zu seiner Geburt geschenkt wurde und die er mit persönlichen Noten bestücken und aufwendig veredeln ließ.

Dieser gelbgoldene Münzanhänger seiner Kollektion trägt das Symbol eines Kreuzes und ist mit einem Brillanten* versehen. Das Kreuz steht für die Verbindung zwischen Himmel und Erde und hat ebenso verschiedene spirituelle Bedeutungen. Die Glücksmünze ist ein zeitloser und spiritueller Begleiter.

*weiß, deutliche Einschlüsse, Schliff gut

  • ArtGlücksmünze
  • GeschlechtDamen
  • StilrichtungKlassisch
  • MaterialGelbgold
  • Legierung585er Gelbgold
  • Oberflächenveredelungpoliert
  • Karatca. 0,005 ct.
  • Steinmerkmale*weiß, deutliche Einschlüsse, Schliff gut
  • Steinart Diamant
  • SchliffformBrillant
  • Farbegold
  • MaßeDurchmesser ca. 1,26 cm
Pflegetipps
Service-Vorteile in der Filiale
  • Individuelle Beratungstermine
  • Lieferung in eine Wunsch-Filiale
  • Kostenloser Umtausch & Rückgabe
  • Pflege, Wartung & Änderungen
  • Kostenlose Artikel-Reservierung
Die beliebtesten Schmuckstücke
Guido Maria Kretschmer bei CHRIST

Der erfolgreiche Kultdesigner und Shopping-Queen-Juror Guido Maria Kretschmer kooperiert mit CHRIST: „Dank CHRIST an meiner Seite habe ich die einmalige Möglichkeit, meinen Wünschen und Botschaften mit wunderschönen und qualitativ hochwertigen Schmuckkreationen Ausdruck zu verleihen und mich kreativ im Bereich Accessoires zu entfalten.

Zur Markenseite
Highlights des Monats
von Guido Maria Kretschmer
nach oben