aufmacher-premium-taucheruhren-christ

Premium-Taucheruhren im Test

Die Sonne scheint, der Strand ruft. Das Einzige, was jetzt noch fehlt, ist die richtige Taucheruhr am Handgelenk. Damit Sie garantiert den perfekten Diver finden, mit dem Sie das gesamte Jahr auf Abenteuerreise gehen können, haben wir ein spannendes Trio unserer Premium Brands Tissot, Edox und Seiko zusammengestellt. Jedes Modell steht hier für einen eigenen Stil innerhalb der Taucheruhren, weshalb wir hier wirklich für jeden etwas dabei ist. Bereit zum Abtauchen?

Die Sonne scheint, der Strand ruft. Das Einzige, was jetzt noch fehlt, ist die richtige Taucheruhr am Handgelenk. Damit Sie garantiert den perfekten Diver finden, mit dem Sie das gesamte Jahr auf Abenteuerreise gehen können, haben wir ein spannendes Trio unserer Premium Brands Tissot, Edox und Seiko zusammengestellt. Jedes Modell steht hier für einen eigenen Stil innerhalb der Taucheruhren, weshalb wir hier wirklich für jeden etwas dabei ist. Bereit zum Abtauchen?

Gerade Fans markanter Uhren sollten hier genau hinschauen, da dieses mit seinen Proportionen aus 43 mm Durchmesser und 12,7 mm Bauhöhe für stete Präsenz am Handgelenk sorgt. Bis 30 Bar ist das Gehäuse aus Edelstahl wasserdicht, weshalb theoretisch Tauchgänge bis 300 Meter möglich sind. Auch wenn Sie nur einen Bruchteil dieser Skala ausreizen sollten, gibt Ihnen Tissot mit der Widerstandsfähigkeit dieses Zeitmessers an entspanntes Gefühl an die Hand, oder besser gesagt: an den Arm. Für das gute und sichere Tragegefühl sorgt hier ein robustes Armband aus Edelstahl, dessen Feingliedrigkeit dazu führt, dass die Uhr besonders bequem am Handgelenk sitzt. Ein Fakt, der den Alltagsnutzen dieser Taucheruhr nochmal betont.


Darüber hinaus verfügt sie über ein kratzfestes Saphirglas und ein absolut hochklassiges Uhrwerk. Mit dem Powematic 80 tickt ein feines wie zuverlässiges Siwss-Made Automatikwerk im Maschinenraum der Seastar, dessen Gangautonomie mit 80 Stunden besonders eindrucksvoll ist. Zum Preis von € 775,- inklusive Versand fallen uns zwar noch andere Taucheruhren ein. Allerdings keine, die mehr zu bieten zu haben als dieser lässige Diver von Tissot. 

Gerade Fans markanter Uhren sollten hier genau hinschauen, da dieses mit seinen Proportionen aus 43 mm Durchmesser und 12,7 mm Bauhöhe für stete Präsenz am Handgelenk sorgt. Bis 30 Bar ist das Gehäuse aus Edelstahl wasserdicht, weshalb theoretisch Tauchgänge bis 300 Meter möglich sind. Auch wenn Sie nur einen Bruchteil dieser Skala ausreizen sollten, gibt Ihnen Tissot mit der Widerstandsfähigkeit dieses Zeitmessers an entspanntes Gefühl an die Hand, oder besser gesagt: an den Arm. Für das gute und sichere Tragegefühl sorgt hier ein robustes Armband aus Edelstahl, dessen Feingliedrigkeit dazu führt, dass die Uhr besonders bequem am Handgelenk sitzt. Ein Fakt, der den Alltagsnutzen dieser Taucheruhr nochmal betont.


Darüber hinaus verfügt sie über ein kratzfestes Saphirglas und ein absolut hochklassiges Uhrwerk. Mit dem Powematic 80 tickt ein feines wie zuverlässiges Siwss-Made Automatikwerk im Maschinenraum der Seastar, dessen Gangautonomie mit 80 Stunden besonders eindrucksvoll ist. Zum Preis von € 775,- inklusive Versand fallen uns zwar noch andere Taucheruhren ein. Allerdings keine, die mehr zu bieten zu haben als dieser lässige Diver von Tissot. 

Die Edox HYDRO-SUB: Vintage Charme in limitierter Auflage

Wer ein Faible für Taucheruhren mit Vintage-DNA hat, die dabei trotzdem state-of-the-art Technik an Bord haben, darf die Edox HYDRO-SUB nicht verpassen. Dieser Zeitmesser ist nicht nur aufgrund seiner satten Farben und seines hohen Tragekomforts spannend, sondern er spricht auch Sammler seltener Diver direkt an. Bloß 500 Exemplare gibt es weltweit von dem Modell, das in unserem Bestand immer rarer wird. Kein Wunder, denn dieser Zeitmesser ist auch optisch ein echtes Highlight. Sein dunkelblaues Ziffernblatt zieren orangefarbene Indices und Zeiger, die wiederum mit schneeweißer Leuchtmasse gefüllt sind. Dadurch entstehen besonders ästhetische Kontraste und die zuverlässige Ablesbarkeit bei Nacht wird garantiert. 


Am Handgelenk selbst überzeugt die Edox mit besonders großem Tragkomfort. Ihr aus Edelstahl gefertigtes Gehäuse misst 42 mm im Durchmesser aber bloß 10 mm Bauhöhe, was für eine Taucheruhr ungewöhnlich flach ist. Der Schweizer Traditionsmarke ist es jedoch gelungen, alle Features in diese Uhr zu packen, die Sie von einem echten Diver erwarten.


Dazu zählt vor allem die Wasserdichtigkeit bis 300 Meter sowie die Verwendung eines kratzresistenten Saphirglases. Im Maschinenraum arbeitet mit dem Kaliber 80 A ein besonders präziser Antrieb mit automatischem Aufzug, der sogar über ein Schweizer Chronometer-Zertifikat der C.O.S.C. verfügt. Der Preis für eines der 500 Exemplare dieser Vintage-inspirierten Taucheruhr in bester Swiss-Made-Qualität liegt bei € 1.790,-.

Wer ein Faible für Taucheruhren mit Vintage-DNA hat, die dabei trotzdem state-of-the-art Technik an Bord haben, darf die Edox HYDRO-SUB nicht verpassen. Dieser Zeitmesser ist nicht nur aufgrund seiner satten Farben und seines hohen Tragekomforts spannend, sondern er spricht auch Sammler seltener Diver direkt an. Bloß 500 Exemplare gibt es weltweit von dem Modell, das in unserem Bestand immer rarer wird. Kein Wunder, denn dieser Zeitmesser ist auch optisch ein echtes Highlight. Sein dunkelblaues Ziffernblatt zieren orangefarbene Indices und Zeiger, die wiederum mit schneeweißer Leuchtmasse gefüllt sind. Dadurch entstehen besonders ästhetische Kontraste und die zuverlässige Ablesbarkeit bei Nacht wird garantiert. 


Am Handgelenk selbst überzeugt die Edox mit besonders großem Tragkomfort. Ihr aus Edelstahl gefertigtes Gehäuse misst 42 mm im Durchmesser aber bloß 10 mm Bauhöhe, was für eine Taucheruhr ungewöhnlich flach ist. Der Schweizer Traditionsmarke ist es jedoch gelungen, alle Features in diese Uhr zu packen, die Sie von einem echten Diver erwarten.


Dazu zählt vor allem die Wasserdichtigkeit bis 300 Meter sowie die Verwendung eines kratzresistenten Saphirglases. Im Maschinenraum arbeitet mit dem Kaliber 80 A ein besonders präziser Antrieb mit automatischem Aufzug, der sogar über ein Schweizer Chronometer-Zertifikat der C.O.S.C. verfügt. Der Preis für eines der 500 Exemplare dieser Vintage-inspirierten Taucheruhr in bester Swiss-Made-Qualität liegt bei € 1.790,-.

Die Seiko Prospex SPB239: Der japanische Kult-Diver

Wer an Seiko denkt, hat meist eine Prospex vor Augen. Wie kaum eine andere Modellreihe verkörpert die Auswahl an Taucheruhren die Werte des japanischen Traditionsherstellers, der bereits 1881 in Tokio gegründet wurde. Wir sprechen hier von Zuverlässigkeit, Robustheit und einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis. All das hat sich bis heute nicht geändert und die Prospex SPB239 ist ein starker Botschafter dieser Säulen, auf denen die Marke steht. Sie suchen einen sehr sportlichen Diver für alle Lebenslagen? Search no more, denn hier sind Sie genau richtig.

Wer an Seiko denkt, hat meist eine Prospex vor Augen. Wie kaum eine andere Modellreihe verkörpert die Auswahl an Taucheruhren die Werte des japanischen Traditionsherstellers, der bereits 1881 in Tokio gegründet wurde. Wir sprechen hier von Zuverlässigkeit, Robustheit und einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis. All das hat sich bis heute nicht geändert und die Prospex SPB239 ist ein starker Botschafter dieser Säulen, auf denen die Marke steht. Sie suchen einen sehr sportlichen Diver für alle Lebenslagen? Search no more, denn hier sind Sie genau richtig.

Mit moderaten Proportionen aus 40,5 mm Umfang sowie 13,2 mm Bauhöhe hat uns diese Prospex sofort überzeugt. Hier haben wir es nicht mit einer Uhr zu tun, die nur tragen kann, wer Handgelenke wie Goliath besitzt, sondern einen lässigen Zeitmesser, der an nahezu jeden Arm passt. Ihr Gehäuse wird aus robustem Edelstahl mit „super hard“ Beschichtung gefertigt und das kratzfeste und gewölbte Saphirglas erhält beim Ablesen der Uhrzeit den klaren Blick auf Stunden, Minuten sowie das Datum.


Damit Sie sich stets auf die Qualität der Zeitanzeige verlassen können, tickt das überaus robuste Automatik-Kaliber 6R35 im Inneren der Uhr. Neben Sekundenstopp bietet es auch eine Schnellverstellung des Datums, was gerade im alltäglichen Handling sehr praktisch ist. Durch das Textilarmband sitzt die Prospex SPB239 besonders sicher und dabei dennoch bequem am Handgelenk. Dazu verstärkt dieser Look die Toolwatch-Optik der Uhr und verleiht ihr lässigen Esprit. Zum Peis von € 1.250,- lassen wir Ihnen diese Seiko Taucheruhr kostenlos zukommen, damit Sie Ihr nächstes Abenteuer direkt mit einem der besten Diver starten können.

Mit moderaten Proportionen aus 40,5 mm Umfang sowie 13,2 mm Bauhöhe hat uns diese Prospex sofort überzeugt. Hier haben wir es nicht mit einer Uhr zu tun, die nur tragen kann, wer Handgelenke wie Goliath besitzt, sondern einen lässigen Zeitmesser, der an nahezu jeden Arm passt. Ihr Gehäuse wird aus robustem Edelstahl mit „super hard“ Beschichtung gefertigt und das kratzfeste und gewölbte Saphirglas erhält beim Ablesen der Uhrzeit den klaren Blick auf Stunden, Minuten sowie das Datum.


Damit Sie sich stets auf die Qualität der Zeitanzeige verlassen können, tickt das überaus robuste Automatik-Kaliber 6R35 im Inneren der Uhr. Neben Sekundenstopp bietet es auch eine Schnellverstellung des Datums, was gerade im alltäglichen Handling sehr praktisch ist. Durch das Textilarmband sitzt die Prospex SPB239 besonders sicher und dabei dennoch bequem am Handgelenk. Dazu verstärkt dieser Look die Toolwatch-Optik der Uhr und verleiht ihr lässigen Esprit. Zum Peis von € 1.250,- lassen wir Ihnen diese Seiko Taucheruhr kostenlos zukommen, damit Sie Ihr nächstes Abenteuer direkt mit einem der besten Diver starten können.

** Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers