nach oben

Chronographen

Chronographen online kaufen bei CHRIST

Chronographen sind ideal für alle Gelegenheiten, bei denen Zeiten gestoppt werden. Sie verfügen je nach Modell über diverse Totalisatoren - kleine Messkreise - auf dem Zifferblatt. Charakteristisch für einen Chronographen sind die beiden Drücker links und rechts neben der Krone, mit denen die Stoppfunktion gestartet, angehalten und zurückgesetzt wird. Ein Chronograph mit zwei Totalisatoren heißt Bicompax-, mit drei Totalisatoren Tricompax-Chronograph.
Hier ein paar Gründe, die Sie sicher überzeugen, Ihren Chronographen bei CHRIST zu kaufen: Gratis Uhren-Service Coupon (Batteriewechsel und Kürzen des Uhrenarmbands), über 200 Filialen in Deutschland, herausragende Serviceleistungen unserer Servicecenter, riesige Uhrenauswahl, exklusive Uhrenmarken.
Chronographen bei CHRIST
Die Vorteile bei CHRIST
Chronographen (803 Produkte)
*Alle Artikelpreise inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Welche Funktionen braucht mein Chronograph

Die Funktionen helfen bei der Auswahl und dem Kauf des richtigen Chronographen.

Tachymeter: Man nimmt eine abgesteckte Strecke von einem Kilometer. Am Anfang wird der Chronograph gestartet, am Ende des Kilometers gestoppt. Die erreichte Durchschnittsgeschwindigkeit kann auf der Tachometer-Skala abgelesen werden.

Telemeter:  Entfernungsmessung am Beispiel eines Gewitters. Beim Blitz den Messvorgang starten, beim Donner den Messvorgang stoppen, dann kann man die Entfernung des Gewitters auf der Telemeter-Skala ablesen.

Pulsometer (Pulsmesser): Beim Starten des Messvorganges den Puls des Patienten zählen. Nach 30 Herzschlägen Messvorgang beenden und auf Skala die Pulszahl / Minute ablesen.

Schleppzeiger (Rattrapante): Bei Uhren mit Schleppzeiger lassen sich z.B. zwei Läufer messen, die zum gleichen Zeitpunkt gestartet sind, jedoch zu unterschiedlichen Zeiten ins Ziel kommen. Diese Uhren haben zwei Sekundenzähler, die in der Ruheposition übereinander liegen.

Einige Tipps, damit Sie lange Freude an Ihrem Chronographen haben.

Bei der Stoppfunktion gilt es folgendes zu beachten. Bei herkömmlichen Chronographen muss der Messvorgang zuerst gestoppt werden, bevor die Messzeit zurückgestellt werden kann. Bei gewaltsamer Betätigung der Rückstellung ohne vorherigen Stopp kann der Chronograph beschädigt werden, wenn er keine Flyback-Funktion hat. Bei der Wasserdichtigkeit gibt es folgendes zu beachten: Bei Chronographen - auch bei einer Wasserdichtigkeit von 10 Bar oder mehr - dürfen die Drücker im Wasser nicht betätigt werden. Passiert dies, so schließen die Dichtungen nicht mehr richtig und das Wasser wird regelrecht in den Chronographen gepumpt.