Bicolor Schmuck - mehr als ein Trend

Bicolor Schmuck vereint verschiedene Nuancen von Edelmetallen miteinander. Wie und in welchem Umfang unterschiedliche Gold- und Silbernuancen miteinander in Szene gesetzt werden, richtet sich nach den verschiedenen Geschmäckern - sowohl von Schmuckdesigner:innen als auch von den Schmuckträger:innen. In unserem neuesten Editorial erklären wir Ihnen, weshalb Bicolor Schmuckkreationen in jede Schmucksammlung gehören.  

Warum ist Bicolor Schmuck so beliebt?

Wer kennt es nicht: Man steht morgens vor dem Spiegel und fragt sich, welches Outfit es heute werden soll und wie man die verschiedenen Kleidungsstücke harmonisch miteinander kombinieren kann. Steht die Grundlage für das Alltagsoutfit, stellt sich noch die Frage nach den passenden Schmuckaccessoires, die dem Look den letzten Feinschliff geben. Doch nun haben Sie die Qual der Wahl: Silber, Gelb-, Weiß- oder Roségold? Wir haben eine gute Nachricht für Sie: Sie müssen sich nicht entscheiden! Greifen Sie einfach zu trendigem Bicolor Schmuck.

Bei Bicolor Schmuck sind den Variationen keine Grenzen gesetzt. Es kann sich um feine Akzente in verschiedenen Farbabstufungen handeln, die zart ineinanderfließen oder um starke Farbkontraste, die sofort ins Auge fallen. Bicolor Schmuck eignet sich besonders für diejenigen, die abwechslungsreiche Schmucklooks mögen. Das Zusammenspiel verschiedener Edelmetalle wirkt nämlich dynamisch, modern und alles andere als eintönig - es verleiht jedem Outfit das gewisse Etwas. Vom legeren Basic-Look mit T-Shirt und Jeans über verspielte Sommerkleider bis hin zur eleganten Abendgarderobe. 

 

Die dezente Bicolor Variante

Auch für Liebhaber:innen dezenterer Bicolor Akzente gibt es die passenden Schmuckstücke. Der minimalistische Einsatz von anderen Farben oder Materialien kann einem Schmuckstück einen feinen Twist geben, ohne dabei das Gesamtbild maßgeblich zu beeinflussen. Solche Interpretationen des Bicolor Trends sind besonders praktisch, wenn die Träger:innen ein bestimmtes Edelmetall besonders bevorzugen und minimalistische Farbenspiele mögen.

Zu dem Ring

Bicolor Elemente in Statementschmuck?

Bicolor Ketten, Armbänder oder Ringe reflektieren das Licht auf eine unvergleichliche Art und Weise, denn je nach Farbkomposition wirken die Edelmetalle nebeneinander wie ein sanftes Spiel von Licht und Schatten.  Besonders schön kommt diese Eigenschaft bei opulenten Gliederketten zum Vorschein. Lang getragen wirken die ineinandergreifenden Schmuckelemente besonders glamourös und edel. Der Trend zu Statementschmuck erhält mit den Bicolor Elementen ein Upgrade und wird damit umso mehr zum Hingucker. 

Welche Farbkombinationen passen zu meinem Hautton?

Bicolor Schmuck lässt sich nicht nur zu einer Vielzahl von Kleidungs-und Schmuckstilen mixen. Auch mit Blick auf die verschiedenen Haut- und Haarfarben zeigt er seine vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten. Häufig besteht der Wunsch, bestimmte Goldnuancen zu tragen, obwohl sie dem eigenen Haut- und Haartypen vielleicht nicht unbedingt schmeicheln. In diesen Fällen bieten sich die mehrfarbigen Schmuckstücke besonders an, um die eigenen Vorlieben zu berücksichtigen, ohne den Teint unvorteilhaft erscheinen zu lassen.

Zu den Ohrringen

Mit kühlen Farbdetails in Silber oder Weißgold sorgen sie dafür, dass gelbgoldener Schmuck auf heller, rosiger Haut nicht zu warm wirkt oder sie blasser wirken lässt. Umgekehrt passen zu wärmeren, olivfarbenen Hauttönen kühle Schmuckaccessoires in Silber und Weißgold, die mit warmen Akzenten aus Rosé- oder Gelbgold abgerundet werden. Möchten Sie völlig frei zwischen verschiedenen Farbkombinationen wählen, dann nutzen Sie den Sommer: Zu gebräunter Haut wirken alle Farbvariationen besonders harmonisch.

Haben wir Ihre Lust auf Bicolor Schmuckdesigns geweckt? Finden Sie auf CHRIST.de die neuesten Bicolor Schmuckaccessoires und damit Schmuckbegleiter, die einfach immer passen.