nach oben

Perlenketten

Perlenketten online kaufen bei CHRIST.de

Perlenketten sind konservativ? Das war vorgestern! Perlen mit der magischen Aura sind längst von der Mode wiederentdeckt und in einer nie dagewesenen Vielfalt neu inszeniert. Perlenketten können heute vieles sein: luxuriöses Statement oder subtiler Akzent, legeres Styling-Attribut oder unkonventionelles Highlight, das modische Stilmixe veredelt. Als Schmuckstück in einer durchgehenden Perlenkette oder als einzelner Anhänger an der Kette, strahlen Perlen unvergleichliche Eleganz und Reinheit aus. Bei CHRIST.de finden Sie Perlenketten passend zu jedem Stil. Tauchen Sie ab und lassen Sie sich von unserem Perlenketten-Sortiment begeistern.

Perlenketten (71 Produkte)
*Alle Artikelpreise inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Behandlung und Pflege von Perlenketten

Da Perlen zum größten Teil aus Calciumcarbonat bestehen, können sie von Säuren angegriffen werden. Besonders im Hautschweiß sind unterschiedliche Säuren enthalten, die im Laufe der Zeit die Perloberfläche angreifen und zerstören können. Auch die organische Hornsubstanz Conchyn, die als Klebemittel die Perlmuttkristalle zusammenhält, ist empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. Wenn sie austrocknet, kann es zur Rissbildung und damit zur Beschädigung der Perlmuttschicht kommen. Auch zuviel Feuchtigkeit schadet dem Conchyn. Es kann aufquellen und die Perle wird dadurch matt und unansehnlich.

Perlenketten sollten nicht getragen werden:

  • - bei Krankheit
  • - beim Sonnenbaden
  • - in der Sauna
  • - unter der Trockenhaube oder beim Frisör
  • - unter der Dusche oder beim täglichen Baden 
  • - beim Schwimmen im Meer oder Schwimmbad

Perlenketten sollten  vor allen Arten von Kosmetika geschützt werden, und erst nach dem Schminken und Frisieren angelegt werden.  Für die Reinigung empfiehlt es sich, die Perlen 10 bis 15 Minuten lang in lauwarmes Wasser zu legen, dem entweder ein mildes Spülmittel, Salmiakgeist oder Alkohol beigegeben ist. Bei starker Verschmutzung die Perlenkette mit einer weichen Bürste bearbeiten und zwischendurch immer wieder mit klarem Wasser abspülen. Die Perlen anschließend bei Zimmertemperatur auf einem weichen Tuch trocknen lassen. Ledertücher sind zu vermeiden, da sie Gerbsäure enthalten. Um den Glanz zu erhalten, kann man Perlen alle 2 bis 3 Jahre vorsichtig und sparsam mit Olivenöl einreiben. Regelmäßiges Tragen ihrer Perlenkette gibt den Perlen genügend Luftfeuchtigkeit, um nicht auszutrocknen.


Perlen sollten nicht mit anderen Schmuckstücken zusammen aufbewahrt werden, um Kratzer auf der Oberfläche zu vermeiden. Wie für jedes Schmuckstück, aber für Perlenkette besonders, gilt der Hinweis, ihn bei der Hausarbeit nicht zu tragen. Die meisten Schmuckversicherungen verlangen übrigens, dass Perlenketten einmal jährlich fachmännisch überprüft und gegebenenfalls neu geknotet werden. Die von CHRIST angebotenen Perlen-Tauchbäder eignen sich hervorragend für die Pflege von Perlen.