Kostenloser Versand (ab 40 €) und Rückversand

Trauringe: Jetzt online gestalten und bestellen

24. April 2020

Aus zwei Partnern wrid mit der Ehe ein Duo bis ans Lebensende. Das Symbol ihrer Liebe: der Ehering. Ob Gold, Weißgold, Platin oder Palladium - für jedes Paar gibt es das ideale Modell. Erfahren Sie hier alles, was Sie über Trauringe erfahren müssen!

Die Symbolik des Traurings

Der Kreis dient seit jeher als Symbol der Ewigkeit, denn er hat weder Anfang noch Ende. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass der Ring mit seiner kreisrunden Form zum Zeichen der ewigen Liebe und Treue auserkoren wurde. Bereits die alten Römer und Ägypter trugen am linken Ringfinger einen Trauring – damals jedoch hauptsächlich die Frauen. Erst rund 850 nach Christus erhielt der Trauring seine kirchliche Bedeutung und besiegelte die Ehe auch durch Gott. Bis heute hat der Ehering seine zentrale Bedeutung nicht verloren. Ob kirchlich oder Standesamtlich, die Eheringe zu tauschen, ist Bestandteil jeder Hochzeit.

Trauringe: Online bestellen

Seit neustem haben Sie die Möglichkeit Ihre individuellen Trauringe online zu gestalten und bestellen. Sie können Ihre Ringe also bequem von Zuhause an Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen anpassen. Um Ihnen die Auswahl etwas zu erleichtern, haben wir im Folgenden die wichtigsten Informationen rund um Trauringe für Sie zusammengefasst.

 

Goldringe: Das sind die Vorteile von goldenen Trauringen

Bei der Frage, welches Material für einen Ehering gewählt wird, kommt es auf die entsprechende Symbolkraft an. Gold ist deshalb das beliebteste Trauring-Metall, weil es selbst starken Belastungen standhält ohne seinen Glanz zu verlieren – mehr noch als Silber. Daher verkörpert Gold die Dauerhaftigkeit der Eheschließung und ist das traditionelle Metall für Trauringe.

Palladium: Darum werden Trauringe aus Palladium immer beliebter

Gold – insbesondere Gelbgold – ist nicht jedermanns Geschmack. Eine robuste Alternative zu Silber bietet daher Palladium. Dieses büßt auch bei langer Tragedauer und massiven äußerlichen Einflüssen nicht an seinem Glanz ein. Dabei ist es genauso formbar wie Silber und Gold.

Weißgold: Was ist das besondere an Trauringen aus Weißgold?

Eine weitere Möglichkeit für Paare, die sich nicht mit Gelbgold anfreunden können, bietet Weißgold. Rein optisch ist dieses kaum von Silber zu unterscheiden, ist jedoch wesentlich härter und daher nicht so anfällig für Gebrauchsspuren. Es neigt nicht zu Verfärbungen und ist besonders verträglich für die Haut – genauso wie Gelbgold. Das exquisite Metall hat dafür jedoch auch seinen Preis

Trend zu außergewöhnlichen Materialien

Im Zeitalter der Individualität wünschen sich immer mehr Paare einen ganz besonderen Trauring, der für ihre Beziehung steht. Seien es Ringe mit einer außergewöhnlichen Form, einer einprägsamen und bedächtig gewählten Gravur oder aus einem besonderen Metall, wie Titanium. Letzteres kommt meist dann zum Einsatz, wenn Paare die Unerschütterlichkeit ihrer Beziehung durch die Wahl ihrer Ringe demonstrieren möchten. Damit auch Individualisten den idealen Trauring für sich finden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einfach Ihren Wunsch-Trauring zu konfigurieren: Form, Gravur, Material – alles nach Ihren Wünschen.

Für jedes Paar den passenden Ring

Die Auswahl an Eheringen ist genauso breit gefächert wie die unterschiedlichen Charaktere, die den Bund fürs Leben schließen möchten. Die Schmuckstücke dienen dabei der Symbolik und stehen sinnbildlich für die ewige Bindung der beiden Partner. Diese Bedeutung hat der Trauring bereits seit der Antike und hat diese in all den Jahrhunderten weiter getragen und sich fortwährend weiterentwickelt. Vom einfachen Symbol der Zugehörigkeit der Frau zu einem Mann, über den himmlischen Pakt eines Paares mit Gott, bis hin zum Symbol der Liebe.

Einen Einblick in das große Trauringsortiment von CHRIST finden Sie hier!